100% vegan – bio qualität – ungekühlt haltbar

PIZZA BOLO MIT MARINIERTEM RUCOLA

Kammergold Bolognese und Pizza? Korrekt. Unsere vegane Bolo schmeckt nicht nur super zu Pasta, sie eignet sich auch perfekt für eine selbstgemachte Pizza.

ZUTATEN BELAG

  • 1 Glas Kammergold Bolognese
  • 60 g Rucola
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 EL Orangensaft oder Zitronensaft
  • 25g Pinienkerne
  • 1 TL (1g) Hefeflocken
  • Salz zum Abschmecken
  • Pfeffer zum Abschmecken

ZUTATEN FÜR DINKEL PIZZATEIG (2 x 26er runde Pizzableche)

  • 250g Dinkelmehl (630)
  • 1/4 Würfel Hefe oder 3,5g Trockenhefe
  • 125ml Wasser
  • 1/2TL Salz

ZUBEREITUNG PIZZA

Mehl in eine Schüssel sieben und Mehlmulde formen.
Hefe in wenig warmem Wasser glatt rühren und in die Teigmulde gießen. Mit etwas Mehl bestäuben und einen kleinen Vorteig kneten. (Eine Prise Zucker fördert die Hefeaktivität). Mit einem feuchten Küchentuch abdecken und 15 Minuten an einem warmen Platz ruhen lassen.
Restliches Wasser und Salz zugeben und solange kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist.
Den Teig für ca. 2 Stunden abgedeckt an einem warmen Ort ruhen lassen, bis sich der Teig etwa verdoppelt hat.

FERTIGSTELLUNG:

1) Ofen auf 180° vorheizen.
2) Pizzateig in die gewünschte Form ausrollen, Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig drauf legen.
3) Bolognese auf den Pizzateig mit einem Löffel verteilen und dann für 20 Minuten backen.
4) Während die Pizza backt, Pinienkerne hacken und mit den Hefeflocken leicht in einer Pfanne anrösten.
5) Rucola mit Olivenöl, Orangensaft, Salz und Pfeffer vermengen.
6) Wenn die Pizza fertig gebacken ist, anschließend mit dem angemachten Rucola und den Pinienkernen belegen.

GEHEIMTIPP:

Wenn es mal superschnell gehen muss, bestelle dir einfach ein Pizzabrot von deinem Lieblings-Italiener, verfeiner‘ das zuhause mit Kammergold Bolognese und schiebe die Pizza auf Oberhitze nochmal 5 Minuten in den Ofen.